Aktuelles
Auch in diesem Jahr lud der Vogelschutz- und Zuchtverein Gaggenau-Ottenau zur jährlich stattfindenden Nisthöhlenreinigung. Erfreulicherweise beteiligten sich 18 Vereinsmitglieder an der mehrstündigen Aktion zum Wohle der einheimischen Vogelwelt. Rund 180 vereinseigene Nisthöhlen wurden unter der Leitung der Nistkastenwarte Heinz Kary und Martin Merkel katalogisiert und gesäubert. Da es in der Natur immer weniger natürliche Nisthöhlen gibt, ist es den Vogelfreunden ein großes Bedürfnis, der heimischen Vogelwelt Nist- höhlen aus Holz oder Holzbeton anzubieten. Leider mussten die Vogelfreunde bei Ihrer Aktion auch in diesem Jahr feststellen, dass Nisthöhlen mutwillig zerstört oder sogar auch ent- wendet wurden. Sollten seitens der Bevölkerung solche Beobachtungen gemacht werden, bitten die Vogelfreunde unbedingt um Rück- meldung an den 1. Vorsitzenden Anton Horcher oder an die beiden Nistkastenwarte Heinz Kary und Martin Merkel. Für den Vogelschutz- und Zuchtverein Gaggenau-Ottenau ist es selbstverständlich, fehlende oder zerstörte Nisthöhlen zu ersetzen, trotz hoher finanzieller Kosten. Das Säubern der Nisthöhlen ist von großer Wichtigkeit, um Parasiten fernzuhalten. Weiterhin bieten die Nisthöhlen auch Rückzugsmöglich- keiten für nützliche Insekten oder Schlafplätze für die heimische Vogelwelt. Ebenfalls gern angenommen werden die Nisthöhlen vom Sieben- schläfer, der auch regelmäßig bei der Nisthöhlenaktion nachgewiesen werden kann. Interessant für die Vogelfreunde ist es immer wieder, ob und durch welche Vogelart die Nisthöhlen belegt wurden. Eine Statistik hilft dabei, die genauen Belegungszahlen nachweisen zu können. Auch in diesem Jahr können die Vogelfreunde von einer durchweg guten Belegung der angebotenen Nisthöhlen berichten. Es ist ein schönes Erlebnis für alle Vogelfreunde, Vögel an ihrer Brutstätte beobachten und im Spätherbst eine gute Belegung nachweisen zu können.  Besonders erfreulich ist es, dass es immer mehr interessierte Gartenbesitzer gibt, die sich mit diesem Thema befassen und mit dem Aufhängen der Nisthöhlen ebenfalls zum Schutz der einheimischen Vogelwelt beitragen. Anfragen zum Thema Nisthöhlen und Nisthöhlen- reinigung nehmen die Verantwortlichen im Verein gerne entgegen. Zum Artikel im BT: zum Artikel   
Nisthöhlenreinigung 2014