Aktuelles
Click thumbnail to enlarge
Am 11.05.19 stand eine geführte Wanderung im Natur – und Landschaftsschutzgebiet Waldhägenich in Bühl auf unserem Terminplan. Obwohl die Wetterprognosen nichts gutes für diesen Tag ankündigten, empfing uns der dortige Schutzgebietsbetreuer Herr Doll bei strahlendem Sonnenschein. Von ihm erfuhren wir viel Interessantes und Anschauliches rund um das Thema Flora und Fauna im Natur- und Landschaftsgebiet und seine tierischen Bewohner. So waren In unmittelbarer Nähe der Pirol zu hören ebenso Grasmücken , Zilp-Zalp und Kuckuck um nur einige Vogelarten zu nennen. Daneben wurden Rehe gesehen und Störche, ebenso konnten wir den Turmfalken bei der Jagd beobachten. Blühende Wiesen sind die Lebensgrundlage für zahlreiche Schmetterlinge, u.a. wurden uns auch die Larven vom Wiesenknopf-Ameisenbläuling, dessen Name bestimmt noch keiner von uns bis dato gehört hat, gezeigt. Selbst ein schnell aufziehendes Gewitter mit Hagel- schauer hielt Herr Doll nicht davon ab, uns mit seinen interessanten und kurzweiligen Ausführungen die Schönheit und die Besonderheit des Naturschutz- gebietes nahe zu bringen.
Wanderung im Natur – und Landschaftsschutzgebiet Waldhägenich in Bühl
Zum Anschauen der Dia show benötigen Sie: